Bunt gemischt: Programmierung, Blockchain, News, Problemlösungen

Geldanlagemöglichkeiten in jungen Jahren

LebensversicherungWer möchte heute schon an die Rente denken, doch in letzter Zeit wird man öfter damit konfrontiert als einem lieb ist. An die staatliche Rente mit 67 glaubt unsereiner doch sowieso schon nicht mehr. Auch als Student macht man sich da schon seinen Kopf drüber und deshalb müssen da andere Wege her.

Mehr lesen


LED und ESL: Licht der nahen Zukunft? #2

LED vs. Halogen - Welches Licht ist das schönere?


MR16 HighPower-LED
Massive Kühlkörper aus verchromtem Stahl kühlen die HighPower-LED
Wie ich bereits im ersten Beitrag zu LEDs und Energiesparlampen schrieb, ist ein kleiner Test der heutzutage in den (Internet-)Shops erhältlichen LED-Leuchtmittel angedacht gewesen. Ich zeige euch meine Erfahrung mit den bisher ausprobierten HighPower-LEDs.

Mehr lesen


Die LAN vom Wochenende: damn small lan III

LAN-Party-TreibenLange war nichts los hier, doch das war alles nur einem Grund geschuldet: der damn small lan III. Eine LAN-Party, die absolut auf Spaß am Spielen ausgelegt war und die Grenzen einer normalen LAN zu verwischen versuchte. So gab es z.B. einen (sehr gut angenommenen) Tischkicker und auch ein Tischkickerturnier, zwei Beamerleinwände, einmal zum Wii-Spielen und einmal um mit Hilfe eines Logitech G25 Lenkrades bei GRID Racedriver um die Kurven zu Heizen, was doch einiges an Fingerspitzengefühl verlangte. Eigentlich sollte es auch ein Bobbycarrennen geben, doch bei diesem Wetter (Eis und Schnee) brauchten wir gar nicht erst daran denken.
Für Verpflegung war auch gesorgt - denn ich habe gekocht :-). OK, es war jetzt keine kulinarische Geschmacksexplosion, aber Gulasch mit Nudeln, Currywurst mit hausgemachter Soße, Wiener mit Brötchen und belegte Brötchen fanden ihre Abnehmer. Allerdings kam alle 30 Minuten immer mal einer angekleckert, der etwas essen wollte, das ich frisch zubereitete. Für die nächste LAN ist ein System geplant, das mir erlaubt, nur zu bestimmten Uhrzeiten das Essen auszugeben. Wie genau wir das machen, steht aber noch nicht fest.
Als Preise gab es hauptsächlich Kleinigkeiten, aber in meinen Augen ganz nützliche. Ein Set aus Edelstahltasse und USB-Tassenwärmer war für uns Geeks doch genau das richtige. Für die Tischkickergewinner gab es ein batteriebetriebenes Airhockeyspiel. Das macht mehr Spaß, als man glaubt ;-).
Die nächste LAN-Party, an der wir allerdings wieder nur mitwirken, werden die HSF Clanwars vom 24. - 26. September 2010 sein. Da gibt es dann auch richtig dicke Preise (Grafikkarten, Gehäuse, RAM, Netzteile ...) abzustauben. Seid dabei!

Serverumzug erfolgreich

NetcupIhr habt vielleicht in den letzten Stunden nur eine kurze Meldung zu meinem Serverumzug zu Gesicht bekommen. Dieser ist nun abgeschlossen.
Die Geschwindigkeit des alten Servers war mit Beginn dieses Jahres stark eingebrochen, worunter auch andere Webseiten als mein Blog litten. Langsam aber sicher ziehen deshalb alle Seiten vom alten (united-hoster) zum neuen (netcup) Server um. Damit geschieht auch gleich ein Wechsel von der proprietären Virtualisierungslösung Virtuozo zur "Open Source"-Variante OpenVZ.

Warum Bonusprogramme und Onlinespiele boomen

Ihr könnt zumindest etwas Englisch? Ihr habt etwa 28 Minuten Zeit, die es braucht, um euch klar zu machen, dass euer ganzes Leben eigentlich nur ein Spiel ist, in dem ihr gewinnen und verlieren könnt? In denen euch nebenbei noch gezeigt wird, warum z.B. Facebooks Farm Ville so gern gespielt wird, warum Onlinespiele generell so fantastisch laufen, warum iPhone und generell Smartphones gerade so fantastisch von der breiten Masse angenommen werden und alles mögliche ver-"appt" wird und warum ich z.B. seit Monaten Shakes & Fidget spiele und dafür sogar mittlerweile Geld bezahlt habe?
Dann empfehle ich euch, euch die Zeit zu nehmen und euch folgendes Video anzusehen. Es öffnet einem nicht die Augen. Es reißt sie förmlich auf. Abgesehen davon, dass man am Ende irgendwie einen starken Drang hat, unbedingt ein Punktesystem zu entwickeln, mit dem man Multimillionär wird...



Natürlich über blog.fefe.de :-)

Softdrinks führen zu Bauchspeicheldrüsenkrebs - gehts noch?

Sind Softdrinks krebserregend?Gestern ging es wellenartig durch die Nachrichten: Softdrinks stehen Dank einer 14 Jahre andauernden Studie im Verdacht, das Bauchspeicheldrüsenkrebsrisikio um rund 80 % zu erhöhen. Bei Fruchtsäften konnte diese Risikoerhöhung nicht festgestellt werden.

Mehr lesen


LED und ESL: Licht der nahen Zukunft? #1

Energiesparlampen an meiner ZimmerdeckeEnergiesparlampen werden langsam günstig, man bekommt sie beinahe hinterhergeschmissen und die Versprechen der Hersteller sind vollmundig: die Lampen sollen hell sein, ihre volle Leuchtkraft relativ flott erreichen, eine schöne Glühlampen-ähnliche Lichtfarbe haben, länger halten als Glühlampen...
Bis auf die Sache mit der komplizierten Entsorgung von Energiesparlampen scheinen diese also nur Vorteile zu haben. Zeit für mich und meine Eltern, die Stromkosten zu reduzieren.
Doch für die Beleuchtung des Flurs muss anderes her: LEDs. Denn hier wird eingeschaltet und das Licht muss da sein - Wartezeiten unerwünscht. Schließlich will man die zu öffnenden Schnürsenkel finden. Können LED-Leuchten uns als Ersatz für Halogenlampen überzeugen?
In den kommenden Tagen werde ich einen kleinen Test der LED-Strahlers XR20 von Lumitronix schreiben. Die Erfahrungen waren jedenfalls überraschend.

Mehr lesen


Es wird ein neues Auto geben

Citroen C5, in etwa wie unser neuer
Farbe und Art passen :-)
Nachdem Unfall meiner Eltern vor 10 Tagen steht es nun fest: es wird ein neues Auto her müssen. Der Schaden am "alten" Citroen C5 beläuft sich auf über 22.000 €. Wie man da in den Lokalzeitungen auf einen Gesamtschaden von 26.000 € kommt, ist mir etwas schleierhaft, da noch ein weiteres Auto (Citroen C3) mit ziemlicher Sicherheit einen Totalschaden erfuhr. Aber das war wohl einfach grob geschätzt.

Mehr lesen


Seite 7 von 42, insgesamt 329 Einträge