Einträge für Äußerung der Woche

Äußerung der Woche

Bei der Unterhaltung mit einer Freundin über das Rauchen in der Wohnung:

Meine Eltern sind jetzt auch 2 Wochen im Urlaub und ich bin hier alleine, aber die würden mich umbringen, wenn sie hier Rauch riechen würden. Ich würde hier niemanden rauchen lassen.
Die können schön artig die 3 Etagen nach unten wandern und vor der Tür rauchen...
Auf der anderen Straßenseite...
Im Stadtteil in der anderen Hälfte der Stadt...
In unserer Partnerstadt Timbuktu...
Im Paralleluniversum Teta 2...
Nachts.


Ganz so schlimm ists natürlich nicht. Aber runter gehen müssten sie auf jeden Fall ;).

Äußerung der Woche

Es gibt Leute, denen laufen sie zu.
Es gibt Leute, denen lässt man sie zulaufen.
Und es gibt Leute, denen läuft höchstens die Nase.

Wo ist eigentlich mein Taschentuch?

Anwendbar auf alles mögliche. Aus eigener Produktion.

Äußerung der Woche

Der Vatikan hat jetzt eine neue Pille für die Frau entworfen. Sie wiegt 3,5 Tonnen und lässt sich vor die Schlafzimmertür rollen.

Das sagte ein Freund von mir, als gerade die Nachrichten über die Investitionen der Vatikanischen Pax-Bank in Verhütungsmittel im Radio liefen.

Äußerung der Woche

Meine Freundin heißt Johanna, steht neben dem Bett und gärt.

Wie aber sicher jedermann mitbekommen hat, ging es dabei um einen Gärballon für einen Wein aus schwarzen Johannisbeeren.

Äußerung der Woche

Wie ich mir die Leopoldstraße merke? Mit Leopardenschnitzel!

Äußerung der Woche

Ein Wort, eine Meinung:
Vattenfail

Äußerung der Woche

Beim Versuch, jemanden dazu zu bringen, eine beigelegte Installationsanweisung eines Skripts zu verwenden:
Wie wärs mal mit lesen. Nicht nur bunte Bilder gucken!

Einführung der "Äußerung der Woche"

Nicht zuletzt um etwas Frequenz hier reinzubringen, führe ich die Kategorie "Äußerung der Woche" ein. Das muss nicht zwingend etwas von mir sein, sondern darf auch den Mündern bzw. Tastaturen von Freunden und Bekannten etc. entspringen. Auserwählt wird, was gefällt: zu nerdiges für diese Welt, leichte Entgleisungen und anderweitig belustigendes oder belehrendes Material. Lasst euch überraschen.

Den Anfang macht dieses mal folgende Äußerung, meinen Fingern entspringend in einem Chat mit einer Freundin, weil es draußen regnet und ich eigentlich an meinem Auto basteln wollte:
Schimpf mal mit Petrus, der wird sich nach dir richten. Mich hat er mittlerweile auf der Ignore-Liste.

Seite 1 von 1, insgesamt 8 Einträge