Bunt gemischt: Programmierung, Blockchain, News, Problemlösungen

Kochen mit Freu(n)den

Ah... das Kochen mit Freunden ist doch jedes mal eine Offenbarung. Heute wurde sich als Ziel "Schweinesteak au four" (Steak mit Würzfleisch überbacken) gesetzt und auch erreicht. Selbstverständlich wurde das Würzfleisch ebenfalls selbstgemacht - eine Sache der Ehre und des Geschmacks. Da das Steak allein sehr verloren auf dem Teller ausgesehen hätte, wurden Linguini mit Knoblauch-Basilikum-Pesto dazu gereicht.
Ich scheine Glück zu haben, so viele Leute zu kennen, die nicht nur wissen, wie ein Kochlöffel (Choral: Ein was?) aussieht, sondern ihn auch zu benutzen wissen. Hört man sich mal so um, scheint es doch eher eine Seltenheit zu sein, dass junge Leute kochen können bzw. es gern tun.
Wenn ich nun auch noch sage, dass ich mit 2 männlichen Freunden gekocht hab, fangen einige schon an, in den Gelben Seiten zu wühlen, wie nochmal die Nummer der Herren in weiß war - die, die immer diese kostenlosen, hautengen modischen Jacken mit den vielen Schnallen (sind ja gerade in) mitbringen.
Ja, Klasse (und klasse zu kochen) ist eben doch noch nicht ganz ausgestorben.

4 Kommentare

Linear

  • *
    Anonym  
    wetten, dass wir besser als viele frauen kochen können? bis auf die vergessene sahne war es doch ganz lecker. deine zukünftige freundin wird dich für deine kochkünste lieben. und für den abwasch gibts den geschirrspüler;-)
    • *
      Sebastian Flemig  
      Jupp, da stimm ich dir zu. Und nächstes mal mehr Salz, Pfeffer und dann auch die Legierung mit Sahne und Eigelb ;-).
      • *
        Anonym aus einem Göttinger Cafe  
        die sahne werde ich für einen kuchen verwenden & dann treffen wir uns nächste woche mal zum großen kuchenfressen:D

Kommentar schreiben

Pavatar, Gravatar, Favatar, Gravatar, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt