Bunt gemischt: Programmierung, Blockchain, News, Problemlösungen

Eine Ausbildung bei Rewe - Discounter war gestern!

[Trigami-Review]
Rewe Logo Jeder kennt das: man findet das Kleingeld an der Kasse nicht so schnell und die genervte Kassierin durchbohrt einen mit Blicken. Zuvor suchte man noch einen leckeren Wein zum Geflügelbraten, doch fand sich nicht einmal jemand, der einem die Frage hätte beantworten können.
Wer sich über soetwas ärgert, den hat es schnell mal zu Rewe verschlagen. Allein durch die wesentlich höhere Anzahl an Mitarbeitern sind diese bei weitem stressfreier und dadurch überdurchschnittlich freundlich. Ein kleines Stück heile Welt inmitten der unbarmherzigen Konkurrenz.
Warum sollte man da nicht darüber nachdenken, selbst Teil des gut gelaunten Personals zu werden? Drei meiner Freunde haben den Schritt sogar schon gewagt. Zwar noch nicht in die Ausbildung, aber zur Kassiererin. Klingt vielleicht nicht aufregend, aber - das interessiert doch als Student mit am meisten ;-) - die Bezahlung ist wesentlich besser als bei der Konkurrenz und das Arbeitsklima soll ebenfalls sehr gut sein. Das Team ist gut und auch die Chefs nutzen ihre Machtposition nicht aus.
Meine beste Freundin arbeitete vorher bei einem großen Einkaufsmarkt mit einem K im Logo - und flog praktisch sofort, als sie den ersten Fehltag wegen Krankheit nicht mehr länger hinauszögern konnte. Sowas wirst du bei Rewe nicht finden.
Rewe AuszubildendeDagegen findest du etwas bei Rewe ganz einfach: Ausbildungsplätze. Denn dafür hat man extra das Ausbildungsportal eingerichtet.
Dieses Portal ermöglicht dir einen schnellen Einblick, wie und wo du bei Rewe eine Ausbildung beginnen kannst. Für die Ausbildung von Abiturienten gibt es sogar spezielle Einstellungsprogramme, um innerhalb von 18 Monaten die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel abzuschließen. Danach geht es weiter zum Handelsfachwirt und schon wenig später gipfelt man im Marktmanager.
Doch ob mit oder ohne Abitur - Rewe macht es dir einfach. Das Portal bietet dir Bewerbungstipps und eine umfangreiche Suche nach Ausbildungsstellen. Und wer vom Schulabschluss noch weit entfernt ist, für den lohnt sich ein Blick auf die Schülerpraktika. Dafür hat man sogar extra ein Schüler-VZ-Profil erstellt.
Und wenn ich nicht gerade einen Bachelor of Science in Informatik machen würde, dann wäre der von Rewe angebotene Bachelor of Arts in der Fachrichtung Logistik ganz interessant. Immerhin steigt man so voll in das Know How des Warenmanagements des zweitgrößten Lebensmittelhändlers Deutschlands ein!
Wenn ihr also eine Ausbildung oder ein Schülerpraktikum sucht - greift zu! Es ist genug für alle da.

Jetzt Ausbildungsplatz finden

3 Kommentare

Linear

  • *
    auf-der-suche-nach-arbeit  
    stellen die auch IT personal ein?
    • *
      Anonym  
      Einfach mal unter http://www.ris.de/ schauen !

      Oder auf die facebookSeite von REWE Group Karriere.
      http://www.facebook.com/home.php#!/REWEGroupKarriere
      • *
        Sebi  
        Da kann ich nur beipflichten. Einfach mal nachsehen - die Webseite muss ja auch irgendwo hergekommen sein.
        Und selbst wenn nicht direkt danach gesucht wird: Initialbewerbung probieren :-).

Kommentar schreiben

Pavatar, Gravatar, Favatar, Gravatar, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt